Blog, Sport

Aikido ohne Partner…

Daran, dass das Training ausfällt wird sich wohl momentan noch nichts ändern. Die Schulen machen zum 4. Mai wohl wieder teilweise auf, heißt man könnte wohl wieder in die Halle – aber denke mal nicht dass so eine Kontaktsportart dann erlaubt ist. Oder wäre Aikido mit Mundschutz denkbar? Ach was denk ich drüber nach – Et kut wie es kutt.

Naja, jedenfalls habe ich bisher nur diverse Dehnübungen zu Hause gemacht oder mir ein Workout auf Youtube gesucht um mich irgendwie zu bewegen. Also eigentlich nur den Aufwärmpart einer Aikido Stunde. Aber bringt mir das was um nicht alles zu verlernen? Ersetzt das diesen Effekt des Abschaltens und runter kommen den ich nach einer Aikidoeinheit spüre? Nope.

Weiterlesen „Aikido ohne Partner…“

Blog, Reviews

Animal Crossing

Ein Spiel ohne wirkliches Ziel, ohne Endgegner. Dennoch fasziniert es mich unerwarteter weise.

2020032815474000-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D

Wobei warte. Kein Ziel? Ich habe heute mein Haus abbezahlt. Das war doch ein Ziel. Und jetzt lasse ich mein Haus vergrößern und musste dafür schon wieder einen Kredit aufnehmen. Zu einem anderen Teil meiner Insel habe ich angestoßen eine Hängebrücke zu bauen. Durch Spenden der Inselbewohner finanziert – leider spenden zu wenige und der Bau zieht sich hin…. Weiterlesen „Animal Crossing“

Blog

Mehr Zeit…

….. vielen geht es gerade Ähnlich. Kein Sportverein, arbeiten von zu Hause oder sogar Kurzarbeit. Also viel zusätzliche Zeit. Noch vor ein paar Monaten habe ich tatsächlich überlegt weniger Stunden zu arbeiten, da man ja gar keine Zeit mehr für sich hat.

Tja, jetzt habe ich viel mehr Zeit. Homeoffice, kein Arbeitsweg, kein Sportverein. Was also tun mit der Zeit? Bevor ich anfing 3 mal die Woche zum Sport zu gehen habe ich mir ein E-Piano gekauft und dachte ich könnte ja super oft spielen…..hab ich natürlich nicht und nur selten mal gespielt. Nun hab ich aber die Zeit mal ein bisschen mehr zu spielen.
Das ist das Resultat nach den ersten Wochen:

Ausbaufähig, aber im Vergleich zur ersten Woche erstaunlich gut XD

Tja und sonst habe ich mir AnimalCrossing für die Switch gekauft….was einfach so niedlich ist 😀 und obwohl dieses Spiel kein richtiges Ziel hat, man mehr oder weniger machen kann was man will lässt es einen nicht los. Ich muss dann heute auch noch 10.000 Sternis verdienen, damit ich mein Haus endlich vergrößern kann….

Zum Glück ist ja jetzt auch schönes Wetter, so dass man gut auf dem Balkon sitzen kann – tatsächlich hab ich schon etwas Farbe bekommen und die Sommersprossen kommen wieder…

Allgemein versuch ich mir einfach abzulenken so gut es geht und nicht immer drüber nachzudenken, wie lange das alles noch gehen soll…

Blog

Corona: Ihr macht das gut, trotzdem bin ich stink sauer!

Heute ist der 05.04.2020, eine verrückte Zeit. Eine Pandemie versetzt das öffentliche Leben in eine Zwangspause.

Kontakteinschränkungen, wer kann soll von zu Hause arbeiten, Kitas und Schulen haben geschlossen, alle nicht wirklich nötigen Geschäfte haben geschlossen.

#flattenthecurve und #stayathome liest man überall. Ich verfolge täglich die Zahlen vom RKI und der JHU, sehe mir oft die Bundespressekonferenz an, die auf Phönix läuft.

Seit 3 Wochen leben wir jetzt mit diesen Einschränkungen. Ich lebe alleine und mache jetzt HomeOffice, einen Tag in der Woche bin ich im Büro, das aber auch ziemlich alleine. Ich beschränke mich wirklich darauf, einen Tag die Woche zur Arbeit zu gehen und ein, bis max 2-mal die Woche etwas einkaufen zu gehen (ich habe kein Auto und muss das Zeug auch irgendwie nach Hause bekommen)

Dieses Osterfest hätte ich gerne bei meinen Eltern in Schleswig-Holstein verbracht, worauf ich natürlich verzichte – da sie alleine vom Alter her in der Risikogruppe liegen. Da man nicht wissen kann, ob man den Virus selbst hat ist das einfach ein nicht abschätzbares Risiko.

Weiterlesen „Corona: Ihr macht das gut, trotzdem bin ich stink sauer!“

Meme / Tags/ Blogparaden

Media Monday #449

Ja, heute ist Dienstag, aber ich hab das gestern geschrieben und bloß vergessen es zu Veröffentlichen….

Hier geht es zu den Regeln des MediaMonday

1. Wenn in knapp einer Woche wieder die Oscar-Verleihung stattfindet dann schlafe ich zu der Zeit hoffentlich gut.

2. Ungebrochen begeistert bin ich nach all der Zeit noch immer von der Zurück in die Zukunft Reihe.

3. Meine DVD/Blueray Sammlung erfährt/erfahren meines Erachtens viel zu wenig Aufmerksamkeit für das Geld das ich darein gesteckt habe.

4. Tatsächlich hat mich die Film/Buch/Serie/etc. Supernatural einst dazu inspiriert einen Podcast zu den neuen Folgen zu machen.

5. Ansonsten schätze ich es immer sehr, wenn Leute meine Film/Serien Zitate verstehen 😀.

6. Nicht unbedingt optisch, aber dramaturgisch/inhaltlich ziemlich schlecht gealtert ist Supernatural (ab Staffel 6 einfach nicht mehr meine Serie).

7. Zuletzt habe ich „The Witcher“ an einem Wochenende durchgeschaut und das war genial, weil ich vorher angefangen habe The Witcher 3 zu zocken und auf das gute Spiel eine gute Serie folgte.

Musik, Reviews

Filmempfehlung: Yesterday

War mal wieder im Kino. Ein Film der schon im Trailer gute Musik verspricht, da kann man ja nichts falsch machen dachte ist.

Hab ich auch nicht. Die Story dahinter ist natürlich nichts weltbewegendes. Storys der Art gibt es viele, dennoch ist hier etwas neues entstanden.

Stell dir vor du wachst auf und die ganze Welt hat die Beatles vergessen. Diese Band hat es nie und nur du erinnerst dich an ihre Songs. So kommt es eben, dass der erfolglose Musiker Malik die Songs in diese Welt bring, die die Beatles nicht kennt.

Das ganze ist sehr witzig gestaltet, gerade wenn ihm die Songtexte nicht so recht einfallen wollen oder ihm z.B. auf dem Zahnarztstuhl ein neuer Song einfällt. Sehr gut gemacht auch der Gastauftritt von Ed Sheran….

Aber ich will nicht zu viel drüber erzählen. Schaut euch den Film an.

Beim Abspann hätte ich übrigens am liebsten laut mitgesungen 😀

Blog

Wieso habt ihr keine Angst?

Sitze gerade im Zug und reise wie immer so Klimaneutral wie es mir erträglich ist. Könnte auch Wandern oder mit dem Rad fahren, aber dann wäre die Woche Urlaub quasi eine reine Wandertour. (Kann man auch machen, aber war eben jetzt nicht mein Plan)

Jedenfalls fahre ich gerade an vertrockneten Felder vorbei. Mais, Salat und Rüben werden da wohl angebaut.

Da kam mir die Frage auf, wieso es eigentlich noch Leute gibt, die keine Angst vorm Klimawandel haben?

Weiterlesen „Wieso habt ihr keine Angst?“